Forschung

Wir haben uns der Aufgabe verschrieben, querschnittsgelähmten Menschen ein Stück Bewegungsunabhängigkeit zurückzugeben. Dafür forschen wir seit geraumer Zeit an computerbasierten Neuroprothesen, die allein durch die Gedankenimpulse der Patienten gesteuert werden können. Viele verschiedene Wissensbereiche sind hierbei gefordert, um ein optimales Ergebnis zu erzielen: Wir arbeiten mit Experten aus der Neurowissenschaft, Neurochirurgie und Robotik zusammen. Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Forschungsprojekt Motor-Parietale kortikale Neuroprothese mit somatosensorischem Feedback zur Restauration von Hand- und Armfunktionen bei tetraplegischen Patienten.

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA